Wer sind wir

Unsere Zielsetzung

Die Zielsetzung der Stiftung Solidarität und Hoffnung – Filiale Săvinești ist die soziale Ausgrenzung durch die Wiederherstellung der Menschenwürde durch Unterstützung und Ermutigung von benachteiligten Menschen aus der Gemeinde, durch Solidarität und soziales Engagement zu bekämpfen.

Wir wollen die lokale Gemeinschaft zu unterstützen, um die Qualität des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens durch die Verteidigung der Menschenrechte und der christlichen moralischen Werte zu verbessern.

Stiftung Solidarität und Hoffnung – Filiale Săvinești (Kreis Neamt) wurde am 25. März 2009 mit dem Segen Seiner Eminenz Teofan, Erzbischof von Iasi, Metropolit von Moldau und Buchenland gegründet.

Seit 2009 hat die Stiftung ab 17. bis 26. August einen kreative Sommercampus genannt ”Engelsflügel” aus eigenen Mitteln organisiert, der insgesamt in der neuesten Ausgabe vom Jahr 2012 über 200 Teilnehmern erreicht hat. Die Teilnehmer sind Kinder aus Deutschland, China (Hong Kong), Rumänien (Bacau und Neamt) gewesen. Sie haben 10 Tage lang nicht nur Mittagessen, sondern auch Lehrer für Malerei und Sport, Wettbewerbe, Tutorials, Ausflüge angeboten erhalten.

Die Filiale Săvinești hat vom lokalen Gemeinderat einen Sitz für einen Zeitraum von 10 Jahren gespendet erhalten. Diese Anlage wurde dann als Sozialzentrum mit mehrfachen Zwecken entworfen. Mit einer Gesamtfläche von 100 Quadratmetern verfügt den Sitz über zwei Säle mit einer Kapazität von 100 Sitzplätzen, eine Küche mit allen notwendigen Geräten, 2 Büros, 2 Bäder, eine Garderobe, ein Keller ausgestattet mit Regalen zur Lagerung von Lebensmitteln und einem kalten Lagerraum mit einer Lagerkapazität von bis zu eine Tonne Kapazität. Dazu kommt noch eine große Grünfläche von 1000 qm in Betracht.

Das Hauptziel der Aktivitäten von Stiftung Solidarität und Hoffnung – Filiale Săvinești ist es, Kinder aus sozial benachteiligten Familien aus Săvinești zu fördern, ein erforderliches Minimum von Schulklassen zu besuchen. Langfristig wird dies ihnen erlauben, ihre Fähigkeiten zu entfalten, das Selbstwertgefühl zu erhöhen. Ausserdem bietet die Stiftung aber auch Schulungs- und Berufsberatung, die Vermittlung zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt, Umschulung der indirekten Begünstigten.

Die Aktivitäten der Stiftung Solidarität und Hoffnung – Filiale Săvinești spiegelt sich in sozialen und pädagogischen Aktivitäten wieder:

– After-school Projekts,

– Kunstfertigkeitsklubs,

– Malerei-Werkstätte;

– Schulungen.

Der Zweck des Sozialzentrums ist es, Kinder für das Leben durch verschiedene pädagogische Aktivitäten vorzubereiten, aber auch um „Kirchensöhne” durch die Katechese und Gebet zu werden.